Hypnose - Feelnew
15034
page-template-default,page,page-id-15034,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,side_area_uncovered_from_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.7.4,vc_responsive
 

Hypnose

Hypnose ist eine der sanftesten, effizientesten und nachhaltigsten Methoden, Menschen zu helfen.

hypnose_seiteHypnose ist nichts Mystisches, sondern ein ganz natürlicher Zustand, den wir auch im Alltag regelmäßig erreichen. Jede und jeder von uns befindet sich täglich kurz vor dem Einschlafen und in der Früh kurz vor dem Aufwachen zeitweise in einem Trancezustand. Vielleicht kennen auch Sie das Gefühl, wenn Sie eine lange Strecke im Auto unterwegs waren und sich eigentlich an Nichts erinnern können. Das alles sind Trancezustände, also entspannte Zustände der Konzentration.

Das Bewusstsein (mit unserer Logik, der Vorstellungskraft, Vernunft und Willenskraft) zieht sich in der Hypnose teilweise zurück und ermöglicht so den direkten Zugang zum Unterbewusstsein (wo das Langzeitgedächtnis, automatisierte Abläufe wie Radfahren, Autofahren, Lesen, etc., Emotionen, Selbstschutz und unsere Gewohnheiten beheimatet sind).

In der Hypnose ist also eine Kommunikation mit dem Unterbewusstsein möglich. Dabei können Blockaden, Probleme und „falsche“ Verhaltensmuster aufgelöst und unsere Selbstheilungskräfte verstärkt werden.

hypnose_seite2Die Hypnose hat nichts mit Bewusstlosigkeit zu tun. Sie ist am Besten als tiefer (geistiger) Entspannungszustand zu beschreiben, in dem sich das Bewusstsein – wie erwähnt – teilweise zurückzieht und den direkten Zugang zum Unterbewusstsein ermöglicht.

Der Klient macht während der Hypnose nichts, dass seiner der eigenen Ethik, Religion oder Moral widerspricht und kann sich auch in der Regel an alles erinnern. Hypnose wird vom Klienten als sehr angenehm und entspannend empfunden. Die Wahrnehmung wird geschärft und viele Dinge, die vorher noch unverständlich waren, werden plötzlich ganz klar.

Im Erstgespräch schauen wir uns den momentanen Stand/das Thema um das es geht an und geben dann dem Unterbewusstsein die Informationen, die Ihnen möglicherweise zwar bewusst sind, aber Sie sich trotzdem schwer tun, diese im Alltag/bei Bedarf umzusetzen.

Selbstverständlich kann gern eine Person Ihres Vertrauens mitgebracht werden, die beim Termin dabei ist.

WICHTIG: Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass eine Hypnosesitzung keine ärztliche Therapie oder Psychotherapie ersetzen kann und auch nicht darf. Jegliche Behandlung von Krankheiten und deren Symptomen ist in Österreich den Ärzten vorbehalten, die Behandlung psychischer Störungen den Ärzten und Psychotherapeuten. Hypnosebehandlungen gegen Krankheiten, körperliche und psychische Störungen sowie Schmerzen nehme ich nicht vor, sondern verweise in diesen Fällen an einen Arzt bzw. Psychotherapeuten. Es werden keine Diagnosen gestellt oder Heilversprechen abgegeben! Es werden keine Leiden mit medizinischem Hintergrund behandelt. Wir beschränken unsere Tätigkeit auf wissenschaftlich nicht anerkannte Methoden. Sollten Sie wegen eines Leidens in medizinischer Behandlung sein, so unterbrechen Sie diese auf keinen Fall ohne vorherige Rücksprache mit Ihrem Arzt.